angenagelt


angenagelt
ạn|ge|na|gelt:

* * *

ạn|ge|na|gelt:annageln.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paphnutius, S.S. (7) — 7S. S. Paphnutius et Soc. M. M. (24. al. 25. Sept.). Das Mart. Rom. sagt von diesen hhl. Martyrern am heutigen Tage: »In Aegypten das Leiden der hhl. Paphnutius und seiner Genossen. Als dieser in der Einöde hörte, daß viele Christen in Fesseln… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • annageln — ạn||na|geln 〈V. tr.; hat〉 mit Nagel (Nägeln) befestigen * * * ạn|na|geln <sw. V.; hat: mit Nägeln befestigen: Bretter a.; wie angenagelt sitzen bleiben. * * * ạn|na|geln <sw. V.; hat: mit Nägeln befestigen: Bretter a.; das Schild ...,… …   Universal-Lexikon

  • Arbor infelix — Die Kreuzigung war eine im Alten Orient und in der Antike verbreitete Hinrichtungsart. Sie entwickelte sich aus dem Erhängen, sollte aber anders als dieses die Todesqual möglichst verlängern. Dazu wurde eine Person an einen aufrechten Pfahl, mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuzigen — Die Kreuzigung war eine im Alten Orient und in der Antike verbreitete Hinrichtungsart. Sie entwickelte sich aus dem Erhängen, sollte aber anders als dieses die Todesqual möglichst verlängern. Dazu wurde eine Person an einen aufrechten Pfahl, mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Dach [1] — Dach, der ein Gebäude von obenher gegen die Witterung schützende u. Wasser ableitende Überbau desselben. I. Das Dach als Theil des Hauses. In, dem Wechsel der Witterung weniger ausgesetzten Gegenden kann das D. eine geringere Schräge haben, als… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kyrstin, St. — St. Kyrstin, (17. März), auch Kyrin, Bischof in der Grafschaft Roß in Schottland, heißt auch Bonifacius, und wird sein Todes Jahr bei Migne (II. 206) auf das Jahr 660, dagegen bei eben demselben früher (I. 469) auf das J. 630 gesetzt. S. S.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Leinwandbilder in St. Maria (Buxheim) — In der Kirche St. Maria im oberschwäbischen Buxheim bei Memmingen befinden sich mehrere Leinwandbilder von Johann Friedrich Sichelbein und Johann Georg Bergmüller. Sie wurden zwischen 1694 und 1718 gemalt und in der Kirche aufgehängt oder als… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Gruber (Schriftsteller) — Andreas Gruber (* 28. August 1968 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, der vorrangig in den Genres Phantastik, Horror und Thriller schreibt. Inhaltsverzeichnis 1 Der Autor 1.1 Biografie 1.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Musculus — (auch: Andreas Meusel; * 29. November 1514 in Schneeberg; † 29. September 1581 in Frankfurt (Oder)) war ein evangelischer Theologe und Reformator. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnschwelle — Gleis mit aufeinander folgenden Stahl , Holz und Betonschwellen Bei der Bahnschwelle handelt es sich um den Teil des Eisenbahnoberbaus, der die Schienen trägt und deren Belastungen auf den Gleis Unterbau überträgt und verteilt. Es ist weiterhin… …   Deutsch Wikipedia